Ostern im Glas

 

geschenkideen

Eine ganz tolle Idee für ein Oster-Mitbringsel hab ich heute für euch. Quasi Ostern to go… für alle die es mit dem Englisch nicht so haben: Ostern für unterwegs… Und weil das ganze eine Oster-Idee ist, aber auch ein tolles Mitbringsel ist, seht ihr hier beide Erkennungszeichen. Gesehen hab ich das ganze übrigens hier. Es hat mir gleich so gut gefallen, das ich es sofort nachmachen musste, natürlich in ganz leicht veränderter Form.

IMG_9606

Was ihr dafür braucht:

  • leeres Glas (Babygläschen eignen sich hervorragend)
  • Ostergras
  • Schokoeier und kleiner Schokohase
  • Masking Tape
  • Stoffrest
  • Labelmaker
  • Kordel oder Bast
  • Schere 

IMG_8878

Das leere Glas mit dem Ostergras füllen, Ostereier und den kleinen Osterhasen draufsetzen und verschließen. Aus dem Stoff mit der Zickzackschere einen Kreis ausschneiden und den Deckel damit abdecken und mit Kordel umbinden. Masking Tape auf das Glas kleben und darüber das gedruckte Label (hier: „Frohe Ostern, bzw. Ostern to go…).

IMG_8885

Überlege mir schon ob ich diese kleinen Nester als Gastgeschenke und Platzkarten für den Osterbrunch machen sollte?! Noch haben wir die Babygläschen  in ordentlichen Mengen griffbereit. Das ganze geht übrigens auch mit Gurkengläsern oder schicken Weck-Gläsern. Probiert es doch einfach mal aus.

IMG_9603

IMG_9614

osterhaseSo langsam kann Ostern kommen. Wir sind fast fertig mit unseren Vorbereitungen. Was bekommen bei euch die Kinder zu Ostern?  Unsere Laus soll einen Sandkasten für den Garten bekommen, so richtig suchen wird sie mit ihren 16 Monaten eh noch nicht. Trotzdem wird der Osterhase eine Kleinigkeit verstecken. Bin schon gespannt, manchmal überraschen uns die Kleinen doch. Wünsche euch eine schöne Zeit… Bis bald!

sign

 

 

9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.