Neuanfang

Es liegt schon fast 2 Jahre zurück seit dem letzten Beitrag. In der Zwischenzeit hat sich viel getan… Mittlerweile ist unsere kleine Laus schon fast 14 Monate alt und nun kommt auch die Lust am bloggen wieder. Der Blog hat eine Schönheitskur bekommen und jetzt kann es wieder los gehen. Die Themen werden sich vielleicht leicht verändern, da nun die Familie mehr denn je im Mittelpunkt steht. Ihr könnt den Blog nun auch abbonieren (ganz unten auf der Seite) und erhaltet eine E-Mail wenn ein neuer Beitrag online geht. Eine weitere Neuerung ist das Kleine „Herz“ am Ende eines Eintrags, wollt ihr keinen Kommentar schreiben könnt ihr mir mit einem kurzen Klick eine Freude machen und zeigen das es euch gefallen hat.

Als erstes möchte ich euch ein paar Ideen zeigen zum 1. Geburtstag von unserer Laus. Ich hab lange im Internet gestöbert und viele Ideen gesammelt und mich dann für eine Raupe Nimmersatt- Party entschieden. Das Buch von Eric Carle lesen wir beinahe täglich und lieben es. Wir haben es mittlerweile auch in den verschiedensten Ausführungen und auch das tolle Fühlbuch steht bei uns im Bücherregal.

raupe1

Natürlich mussten auch die Einladungen passend sein, für die Oma´s und Opa´s , Onkel und Tanten hatte ich so eine Einladung aus alten Babygläschen gemacht. Leider gibt es davon kein Bild. Für die Freunde aus Pekip und der Krabbelgruppe habe ich diese hier gemacht:

raupe3 raupe2

 

für die Einladungen habe ich mit dem Zirkel Kreise aufgezeichnet und ausgeschnitten. Den Text habe ich mit dem Computer geschrieben, ausgedruckt und auf die Kreise geklebt! Zusammengemacht wurden sie mit Musterklammern.

Zur Deko hatte ich ähnlich wie die Einladung eine Raupe an die Tür gemacht  mit 12 grünen Kreisen. In jeden Kreis kam ein Foto unserer Laus, für jeden Lebensmonat eins. So konnte man gleich sehen wie sie sich entwickelt hat.

raupe6

 

Es gab viele, viele Luftballons, und aus einigen davon machte ich diese Deko:

raupe5

 

Das Gesicht der Raupe habe ich aus Tonpapier ausgeschnitten und mit doppelseitigem Klebeband an den Luftballon geklebt, die Ballons selber sind ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband am Türstock festgemacht. Falls jemand übrigens noch einen Tipp braucht wie er die Luftballons anschließend wieder entsorgen kann ohne laute Knalle. Ich bekam diesen tollen Tipp von einer Freundin nachdem ich tagelang gehofft hatte sie schrumpeln von alleine. Man schneidet sie einfach mit der Schere auf und die Luft entweicht ganz vorsichtig.

Für das Buffet hatte ich Kärtchen passend zum Buch geschrieben und neben Apfel, Birne, Pflaume, Erdbeere und Apfelsine platziert. Als Highlight gab es einen Kuchen mit wenig Zucker in Form der Raupe Nimmersatt, die passende Backform habe ich hier gefunden. Außerdem gab es Cake Pops mit grüner Glasur und Kekse mit dieser Form.

raupe4

 

Ein passendes Outfit für unser Geburtstagskind durfte auch nicht fehlen und deshalb ergatterte ich bei Mamikreisel dieses hübsche Langarmshirt und eine passende Strumpfhose (die momentan grad in der Wäsche ist deshalb fehlt sie auf dem Bild).

raupe7

 

Ich hoffe ich konnte euch einige Anregungen geben und ihr hattet Spaß beim durchlesen und gucken der Bilder!

Ich sammle hier nun schonmal Ideen für den kommenden 2. Geburtstag unserer Laus und frage euch deshalb: Welches Motto würdet ihr euch aussuchen? Oder welches Motto hattet ihr schon für eure Kinder?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! Wir lesen uns bald wieder!

sign

19

One thought on “Neuanfang

  1. Wow, super organisiert. Werde einige Ideen sicher auch verwenden. Toll finde ich besonders die Einladungskarten und den Luftballwurm und den Wurm-Kuchen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.