Wintergrillen

Schon im Sommer bei unserer Grillfeier wurde beschlossen das wir auch im Winter eine kleine Grillrunde machen wollen. Das letzte Januarwochenende bot sich an. Das Wetter war perfekt: sonnig bei -4°C! Der Glühwein und Früchtepunsch standen bereit, der Grill konnte angeheizt werden und für die nötige Wärme sorgten neben unserem Feuerkorb und dem Grill, die schöne Heizsäule mit Stehtisch meines Bruders.

Zu Essen gab es Steak- und Würstelsemmeln, was schnelles auf die Hand damit wir draußen keine Teller brauchten und später noch heiße Maroni aus unserem neuen Maroniofen (den zeig ich euch mal später in einem eigenen Post ;-)).

Nach fast 5 Stunden wurde es dann aber doch ziemlich kalt vorallem an den Füßen, so das es uns dann doch nach drinnen ins Warme zog!

IMG_4909IMG_4930IMG_4980IMG_5008IMG_4967IMG_4991IMG_4925IMG_4933

Als Deko hatte ich unseren Christbaum nach dem abschmücken raus auf die Terrasse  gestellt und gedörrte Orangenscheiben an Bast aufgehängt, bei Sonnenschein leuchten die Orangen total schön, außerdem hab ich einige Schneeflocken aus Schaumstoff aufgehängt, Servietten mit Wintermotiv, einen Schlitten und ein paar Windlichter, Decken, Sitzkissen und ein Schaffell vom Möbelschweden.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag

Ich möchte meiner Familie noch Danke sagen, weil sie egal was man braucht immer alles hat und hilft! Dankeschön!

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.